Wilfried Neiße 12.05.2014 / Berlin / Brandenburg
Brandenburg

Vor 25 Jahren: Wahlfälschung bewiesen

Potsdams SED-Bürgermeister Seidel protestierte intern und legte den Kontrolleuren Stimmen zum Vergleichen vor

Unerwartete Ehrenrettung: In Potsdam ermöglichte der SED-Rathauschef 1989 den Beweis für Wahlfälschung. Er wurde abgelöst.

Noch bis zum 4. Dezember läuft die Veranstaltungsreihe »Beziehungskrisen. Freund- und Feindbilder im kurzen 20. Jahrhundert«. Elf Termine wird es insgesamt geben. In der vergangenen Woche war die Kommunalwahl in der DDR am 7. Mai 1989 Thema.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: