Drei griechische Neonazi-Führer verlieren Immunität

Abgeordnete sitzen bereits in Haft / 400 Anhänger der Partei Chrysi Avgi demonstrieren vor dem Parlament

Athen. Das griechische Parlament hat drei bereits in U-Haft sitzenden Abgeordneten der Neonazipartei Chrysi Avgi die parlamentarische Immunität entzogen. Parteichef Nikolaos Michaloliakos, sein rechter Arm Christos Pappas und der Abgeordnete Giannis Lagos wurden aus diesem Anlass am Mittwoch extra aus ihrem Gefängnis in Athen geholt.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: