Kurt Wernicke 27.06.2014 / Literatur
Politisches Buch

Weder Kulturkampf noch Opfergang

Kurt Pätzold zerpflückt Mythen und Legenden über den Ersten Weltkrieg

Hier liegt eine Streitschrift vor, verfasst mit klarem Kopf und wissenschaftlicher Akribie - aber auch mit Zorn! Zorn angesichts der Nebelwerfer, die aus Anlass des bevorstehenden 100. Jahrestages des Beginns des Ersten Weltkrieges in Stellung gebracht wurden, um das seit einem halben Jahrhundert dokumentarisch vielfältig belegte Wissen über die Motive der Mächte und Kräfte zu verhüllen, die 1914 die Mordmaschinerie in Gang gesetzt hatten und über vier Jahre am Laufen hielten.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: