Rainer Balcerowiak 22.08.2014 / Kommentare

Ungebremst

Rainer Balcerowiak über die schwierige Frage der Tarifeinheit

Bei der Deutschen Bahn AG rasen gleich drei Züge ungebremst aufeinander zu. Die Gewerkschaften EVG (zum DGB gehörig) und GDL streiten über die Zuständigkeit für das Fahrpersonal, und die Unternehmensführung macht die Aufnahme der anstehenden Tarifverhandlungen vom Abschluss einer Kooperationsvereinbarung abhängig, mit der konkurrierende Tarifverträge innerhalb des Konzerns ausgeschlossen werden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: