Wegen Sprühkreide! Polizei ermittelt gegen Linken-Politiker

Protestparole im Rostocker Stadthafen gegen NATO-Schiff bringt Steffen Bockhahn Ermittlungen ein

Berlin. Laut einem Medienbericht ermittelt die Rostocker Polizei gegen den Linken-Politiker Steffen Bockhahn wegen Sachbeschädigung. Der Hintergrund: Bockhahn soll auf der Haedgehalbinsel im Stadthafen NATO-kritische Parolen am Liegeplatz eines Marine-Schiffes angebracht haben - mit Sprühkreide, wie die Polizei selbst mitteilte.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: