Wohnen in der alten Wache

Wohnungsbaugesellschaft HOWOGE gewinnt Bieterverfahren um eine alte Lichtenberger Polizeistelle

Die Wohnungsbaugesellschaft HOWOGE hat im Bieterverfahren um eine Polizeiwache in Lichtenberg den Zuschlag erhalten. Auch eine Bürgerinitiative bot bis zum Schluss tapfer mit.

Am Ende war all die Mühe vergebens. Gegen den etablierten Mitinteressenten, die städtische Wohnungsbaugesellschaft HOWOGE war nur schwer anzukommen, muss Caroline Rosenthal, Sprecherin der Bürgerinitiative RathausStern zugeben. Die HOWOGE erhielt mit ihrem Nutzungskonzept in der vergangen Woche den Zuschlag im Bieterverfahren für die ehemalige Polizeiwache in der Rathausstraße 12 in Lichtenberg. Der Komplex steht seit Februar 2012 leer, weil zwei Polizeistationen zusammengelegt wurden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: