01.10.2014

KP Chinas will über mehr Rechtsstaat beraten

Peking. Das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Chinas will vom 20. bis 23. Oktober in Peking über mehr Rechtsstaatlichkeit beraten. Den Termin für das lang erwartete vierte Plenum beschloss das Politbüro auf einer Sitzung am Dienstag, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Vor dem Hintergrund des Kampfes gegen Korruption, den der neue Staats- und Parteichef Xi Jinping forciert, soll das Treffen dafür sorgen, dass sich die Behörden und Parteimitglieder künftig »stärker an Recht und Gesetz halten«, wie eine Parteiquelle der Nachrichtenagentur dpa schilderte. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken