Christa Schaffmann 06.10.2014 / Ausland

Wer hütet das Weltkulturerbe am besten?

Der Deutsche Afrikapreis wird an einen der Helden von Timbuktu verliehen: Abdel Kader Haidara

Er organisierte die Rettung antiker Handschriften vor Islamisten in Mali. Dafür wird der Leiter der privaten Mamma Haidara Memorial Library an diesem Montag geehrt.

Bundesaußenminister Walter Steinmeier übergibt an diesem Montag in Berlin den Deutschen Afrikapreis 2014 an Dr. Abdel Kader Haidara, an den Leiter der privaten Mamma Haidara Memorial Library. Er ist zugleich einer der bedeutendsten Archivare Malis. Die Deutsche Afrika Stiftung würdigt damit sein Engagement bei der Erschließung, Rettung und Bewahrung der antiken Handschriften Timbuktus.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: