»Jetzt kriegt ihr auf die Fresse«

Rechte Gewalt eskaliert: Drei Jahre nach einem Aufmarsch von Neonazis in Kreuzberg begann der Prozess

Überforderte Polizeibeamte und wütende Neonazis: Keine seltene Kombination auf einer Demonstration in Berlin. Fünf Männer stehen wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht.

Dreieinhalb Jahre hat es gedauert, bis sich fünf Neonazis vor Gericht dafür verantworten müssen, bei einem Aufmarsch in Berlin vier Menschen zusammengeschlagen zu haben. Die fünf Männer, die zum Zeitpunkt der Tat um die 20 waren, gehörten zu etwa 150 Anhängern der rechten Szene, die wütend waren, weil man ihnen den Demonstrationsversuch versaute.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: