Papst Franziskus: »Mittelmeer darf kein Friedhof werden«

Katholische Oberhaupt kritisiert eurpäische Flüchtlingspolitik

Update 13.00 Uhr: Papst Franziskus hat die Staaten der Europäischen Union zu einer stärkeren Zusammenarbeit in der Flüchtlingspolitik gemahnt. »Man kann nicht hinnehmen, dass das Mittelmeer zu einem großen Friedhof wird«, sagte er am Dienstag in Straßburg vor dem EU-Parlament. Die Menschen auf den Kähnen, die täglich an den Küsten landeten, bräuchten Aufnahme und Hilfe. Das Fehlen gegenseitiger Unterstützung der EU-Staaten führe zu »partikularistischen Lösungen«, die die Menschenwürde der Einwanderer nicht berücksichtigten, betonte der Papst.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: