Schnellsuche

Suchen auf neues-deutschland.de:

Markus Mohr 06.01.2015 / In Bewegung
Bewegungskolumne

Verschwörungstheorien können wahr werden und die Denksubstanz beflügeln

Initiative »Keupstraße ist überall« ruft auf zu einem Aktionstag vor dem OLG München am 20. Januar

Markus Mohr wurde in der letzten Zeit immer mal wieder als alter Kommunist angesprochen, versteht sich aber in diesen Momenten als junger Autonomer. Er lebt von den Leistungen der Arbeitsagentur, die umgangssprachlich nach einem Straftäter benannt sind.

Seit dem Auffliegen vom NSU im November 2011 wird für die darin involvierten Verfassungsschutzbehörden fast alles, was sie seitdem anpacken, »zu Gold«, wenn man umgangssprachlich so formulieren darf. Während gerade einmal fünf langjährig amtierende Behördenchefs vorfristig in den hoch alimentierten Ruhestand versetzt wurden, konnte eine ganze Kompanie von Beschäftigen des Bundesamtes für Verfassungsschutz aus der »Rechtsextremismus«-Verwaltung, mehr oder minder als direkte Folge des NSU – zumindest kann man das aus einer kompliziert verschachtelten Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Fraktion der LINKEN im Bundestag herauslesen – einen Karrieresprung realisieren. Kurz: Sie wurden einfach befördert.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Empfehlen bei Facebook, Twitter, Google Plus

Schreiben Sie einen Kommentar

Über diesen Blog

In Bewegung

Keine gesellschaftliche Veränderung ohne außerparlamentarische Bewegungen: Sie kämpfen mit vielfältigen Aktionen für eine andere, bessere Welt. Sie fordern das Unmögliche und tragen dazu bei, Utopien näher zu kommen. Der Bewegungsblog betrachtet, was außerhalb von Parlamenten gedacht, geplant und worüber gestritten wird – interessiert, kritisch und mit der nötigen Sympathie.

BloggerInnen

  • neues deutschland

    Hier schreiben nd-RedakteurInnen und GastautorInnen über Debatten der sozialen Bewegungen und deren Strategien - genauso wie über Leerstellen und Sackgassen.

Blogs-Übersicht

Werbung:

Werbung:

Hinweis zum Datenschutz: Wir setzen für unsere Zugriffsstatistiken das Programm Piwik ein.

Besuche und Aktionen auf dieser Webseite werden statistisch erfasst und ausschließlich anonymisiert gespeichert.