Jede Woche drei Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte

Analyse von Pro Asyl und Amadeu Antonio Stiftung: 2014 gab es 77 Übergriffe auf Flüchtlinge und 153 Attacken auf Unterkünfte für Geflüchtete

Pegida versetzt Flüchtlinge in Dresden in Angst, aber diese ist in ganz Deutschland begründet: Neben vielen Angriffen auf Flüchtlinge und deren Unterkünfte zählten Pro Asyl und Amadeu Antonio Stiftung mehr als 250 flüchtlingsfeindliche Kundgebungen.

Berlin. In Deutschland finden laut einer Dokumentation statistisch gesehen jede Woche drei Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte statt. Jeden Monat werden zudem mehr als sechs Übergriffe auf Flüchtlinge verübt, geht aus einer am Montag in Berlin veröffentlichten Analyse von Pro Asyl und der Amadeu Antonio Stiftung hervor.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: