Der Markt wird es nicht richten

Die Erforschung neuer Medikamente muss nicht der Industrie überlassen bleiben

Der inzwischen 20. Kongress für Armut und Gesundheit in Berlin beschäftigte sich auch mit der Frage, welche Verantwortung die Öffentlichkeit für die Pharmaforschung übernehmen sollte.

Der diesjährige, mittlerweile schon 20. Kongress für Armut und Gesundheit steht unter dem Motto »Gesundheit gemeinsam verantworten«. In über 100 Einzelveranstaltungen thematisiert er am Mittwoch und Donnerstag in Berlin nicht nur Hilfen für besonders verletzliche Gruppen der Gesellschaft - darunter Kinder, Arbeitslose, Ältere und Zuwanderer - sondern auch alternative Konzepte für die Gesundheitspolitik. Ein Workshop fragte etwa nach der öffentlichen Verantwortung für die Erforschung neuer Wirkstoffe und Medikamente.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: