Zu Tisch!

Katja Herzberg über den Streit zwischen der EU und Athen

Es geht um das nackte Überleben – der EU als Wirtschaftsunion und Griechenlands als Euro-Staat. Die Zahlen der Hans-Böckler-Stiftung offenbaren erneut die drastischen Folgen der Krise und der Sparpolitik für die Menschen in dem Land. Das hat Alexis Tsipras schon lange begriffen und im Gegensatz zu manch anderem Politiker auch nicht vergessen, seit er in die Genüsse des Ministerpräsidentenamts kommt. Dazu zählen auch ausgiebige Abendessen im KollegInnenkreis bei EU-Gipfeln.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: