Erhöhung des Kinderzuschlags weitgehend wirkungslos

Weniger als 20.000 Familien entkommen so Hartz oder Sozialhilfe / Grünen-Abgeordnete Brantner spricht von »Tropfen auf dem heißen Stein«

Berlin. Die von der Bundesregierung beschlossene Erhöhung des Kinderzuschlages hilft nur wenigen bedürftigen Familien. Laut Bundesfinanzministerium entkommen dadurch weniger als 20.000 Familien der Abhängigkeit von Hartz IV und Sozialhilfe, wie »Der Spiegel« am Freitag vorab meldete. Das Magazin beruft sich auf die Antwort des Ministeriums auf eine Anfrage der Grünen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: