Ulrike Henning 27.04.2015 / Berlin / Brandenburg

Pflegefall Charité

Zu Wochenbeginn streikt an Europas größtem Klinikum das Pflegepersonal

An der Charité stehen große Einschränkungen bevor. Aber gestreikt wird nicht für mehr Gehalt, sondern für mehr Personal.

Jetzt reicht's: Am heutigen Montagmorgen wollen Pflegekräfte und weitere Beschäftigte an der Charité in den Streik treten. Zu dem zweitägigen Warnstreik hat sich ein großer Teil der Beschäftigten nach zwei Jahren ergebnisloser Verhandlungen in Sachen personeller Mindestbemessung, Gesundheitsförderung und Ausbildungsqualität entschieden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: