Elsa Koester 03.06.2015 / Inland

AfD finanziert Neue Rechte

Thüringische AfD soll neurechten Kubitschek finanzieren / Geschäftsführer streitet ab / Höcke im Amtsenthebungsverfahren

Das ZDF-Magazin Frontal 21 berichtet von weiteren Verstrickungen der AfD mit der Neuen Rechten: Die Thüringische AfD soll den bekannten Nazi Götz Kubitschek mit Fraktionsgeldern finanzieren.

Die Spaltungsquerelen der rechtspopulistischen Alternative für Deutschland (AfD) werden von immer frischem Wind getrieben. Neues Futter bot am Dienstag in der ZDF-Sendung »Frontal 21« der thüringische AfD-Landtagsabgeordnete Oskar Helmerich. Dieser berichtete, dass Björn Höcke, seines Zeichens Landeschef der AfD Thüringen, den bekannten Nazi und Neurechten Götz Kubitschek finanziell unterstütze– und zwar aus Fraktionsgeldern.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: