Folke Havekost 26.06.2015 / Bewegung

Gewerkschaft gegen Sekretär

Kündigungsverfahren im Fall Veit Wilhelmy versus IG BAU ruhen bis November

Gewerkschafter solidarisieren sich mit dem hessischen Branchensekretär Veit Wilhelmy, der sich für ein Recht auf politischen Streik einsetzt und von der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit Kündigungsklagen überzogen wird. »Wir fordern, dass alle fünf Kündigungen seitens des IG-BAU-Bundesvorstandes zurückgenommen werden und unser Kollege wieder seiner Arbeit als Betriebsrat und Gewerkschaftssekretär nachgehen kann«, heißt es in der Solidaritätserklärung des Gesamtbetriebsrats eines großen Dachbaustoffherstellers aus Hessen: »Gewerkschaftsmitglieder und Betriebsräte sind stinksauer und haben kein Verständnis dafür, dass ein verdienter Gewerkschaftssekretär vom Bundesvorstand in die Arbeitslosigkeit gedrängt werden soll.«

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: