Markus Drescher 26.06.2015 / Kommentare

Seehofers Volksgemeinschaft

Markus Drescher über die bayerische Sicht auf Flüchtlinge

CSU-Chef Horst Seehofer findet, dass man die sogenannten Vertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg nicht mit den heutigen Flüchtlingen vergleichen kann. Damit hat er zum Teil sogar Recht, wenn auch aus anderen Gründen als denjenigen, die Seehofer vorbringt.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: