Türkische Rechte attackieren Kurden

Mann in Hannover schwer verletzt / Angriffe auf Geschäfte in Mannheim / Auseinandersetzungen in Berlin / Auto rast in Gruppe von Kurden in Bern

Berlin. In mehreren Städten hat es am Samstag Attacken nationalistischer und rechter Türken gegen kurdische Einrichtungen und Demonstranten gegeben. In Hannover wurde dabei ein Mensch schwer verletzt. Meldungen, dass der junge Mann inzwischen gestorben sei, zog der Verband der Studierenden aus Kurdistan am Samstag zunächst wegen der unklaren Meldungslage zurück. Die Polizei erklärte am Abend, »nach einer Notoperation hat sich sein Zustand stabilisiert«.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: