Kristof Stühm und
 Dominik Kortus 13.11.2015 / Sport

Russland erhöht Druck im Dopingskandal

Halbstaatliche Bank kündigt vor möglicher Sperre Ende des Sponsorings beim Leichtathletikweltverband IAAF an

Staatschef Wladimir Putin kämpft um die unter Dopinggeneralverdacht stehende russische Leichtathletik. An diesem Freitag entscheidet der Weltverband IAAF über eine mögliche Suspendierung.

Wladimir Putin macht den Dopingskandal in Russland zur Chefsache. Öffentlich reicht der mächtige Staatspräsident den Ermittlern die Hand, doch als Strippenzieher erhöht er im Hinterzimmer auch den Druck auf IAAF-Präsident Sebastian Coe.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: