Tom Strohschneider 14.11.2015 / Kommentare

Das Grinsen des Herrn Matussek

Wie rechte Demagogen die Opfer der Terroranschläge für ihre Zwecke missbrauchen. Ein Kommentar

Es hat an diesem schrecklichen Abend von Paris nicht lange gedauert, da zeigte sich einmal mehr, wie schnell Soziale Netzwerke zum Schaufenster der besonders hässlichen Fratzen werden können: Während noch die Zahl der Opfer des Terrors in der französischen Hauptstadt stieg, während noch Menschen in Todesangst bangten und Angehörige noch auf Nachrichten von ihren Nächsten warteten - während all dies noch geschah, beuteten rechte Demagogen schon die Opfer für ihre Zwecke aus.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: