Dominik Kortus und
Kristof Stühm, Hamburg 26.11.2015 / Sport

»Wie zur Hölle konnte das passieren?«

Kommission deutet neue Enthüllungen im Leichtathletik-Dopingskandal an, und auch IAAF-Präsident Coe sieht sich neuen Vorwürfen ausgesetzt

Während die Ermittler der Welt-Antidoping-Agentur im Leichtathletik-Dopingskandal neue aufsehenerregende Enthüllungen ankündigen, gerät Weltverbandspräsident Sebastian Coe immer weiter in Bedrängnis.

Die internationale Leichtathletik droht immer mehr in ihrer größten Krise der Geschichte zu versinken. »Wenn wir die Informationen veröffentlichen, wird es einen Wow-Effekt geben«, sagte Richard Pound, Vorsitzender der externen Untersuchungskommission der Welt-Antidoping-Agentur WADA, dem »Independent«. »Die Menschen werden sagen, wie zur Hölle konnte das passieren?«

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: