Martin Leidenfrost 28.11.2015 / Kolumnen

Wo der Derwisch wirbelt

Martin Leidenfrost besuchte die säkularsten Türken und förderte die Wiedervereinigung Zyperns

In Nordzypern leben »die demokratischsten, tolerantesten, säkularsten, humorvollsten und gebildetsten Türken der Welt«, schreibt ein lokaler Kolumnist. Das macht neugierig; darüber hinaus will ich mich anwehen lassen vom Hauch der Geschichte. Nachdem ich in Europa so ziemlich alle Separatismen abgegrast habe, sehe ich mir den einzigen Fall einer gegenläufigen Bewegung an - griechische und türkische Zyprioten verhandeln über die Wiedervereinigung der geteilten Insel. Die »Türkische Republik Nordzypern« (TRNZ), nur für die Türkei ein anerkannter Staat, für das EU-Mitglied Südzypern »besetztes Territorium« und für die EU ein »Sondergebiet«, gibt es vielleicht bald nicht mehr. Die Zyperntürken haben die Isolation satt.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: