Rebecca Harms 17.12.2015 / Kolumnen

Paris ist ein klarer Auftrag

Rebecca Harms über die Folgen des internationalen Klimaabkommens für die Europäische Union

Das »Wunder von Paris«, schallte es nach der Einigung auf das globale Klimaschutzabkommen durch den Medienblätterwald. Die in Paris erzielte Einigung ist aber nicht einfach ein Wunder, sondern ein hart errungener diplomatischer Erfolg mit großer Signalwirkung für Politik und Wirtschaft. Zum ersten Mal gibt es auf Ebene der Vereinten Nationen einen Konsens darüber, dass alle handeln müssen. Der Klimawandel soll nicht nur auf zwei, sondern möglichst auf 1,5 Grad begrenzt werden. Das ist eine richtige und wichtige Änderung.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: