Schnellsuche

Suchen auf neues-deutschland.de:

»Auf den Paris-Vertrag festnageln«

Der »Accord de Paris« ist nicht nur neues Völkerrecht, sondern im Kern auch eine Allgemeine Erklärung der Klimarechte. Das Abkommen muss zum Hebel für die gesamte Klimaschutz-Bewegung werden – denn ohne den Druck »von unten« droht die globale Energiewende zu scheitern. Teil 6 der Serie »Was der Klimavertrag wert ist«.

Zwei Binsenweisheiten sind mir in Paris als Beobachterin der Klimaverhandlungen immer wieder durch den Kopf gegangen. Erstens: Papier ist geduldig. Und: Politik wird nicht nur in Palästen und Parlamenten gemacht.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Empfehlen bei Facebook, Twitter, Google Plus

Schreiben Sie einen Kommentar

Über diesen Blog

Pariser Verhältnisse: Die UN-Klimakonferenz

Der Klimawandel ist da: 2015 ist das heißeste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnung. Millionen Menschen sind auf der Flucht vor Dürren, Stürmen und Fluten. In Paris verhandelt die UN-Klimakonferenz vom 30. November - 11. Dezember die Zukunft des Planeten - in einer Stadt des Ausnahmezustands und verbotener Demonstrationen. Ziel des Gipfels ist ein Abkommen, das erstmals alle Länder zu weniger CO2-Ausstoß verpflichten. Alles nur post-demokratische Show? Oder ist ein weltweiter Ausstieg aus Kohle, Öl, Gas mit Nord-Süd-Klimagerechtigkeit möglich?

Die Autorin Eva Bulling-Schröter ist Bundestagsabgeordnete (DIE LINKE) und linke Sprecherin für Energie- und Klimapolitik. Im Parlament schraubt die gelernte Schlosserin am sozial-ökologischen Umbau, seit Angela Merkel unter Alt-Kanzler Kohl noch Umweltministerin war. Die erste Woche begleitet Eva die Konferenz im Bundestag, um danach vom Klima-Show-Down direkt aus Paris zu berichten.

Blogs-Übersicht

Werbung:

Werbung:

Hinweis zum Datenschutz: Wir setzen für unsere Zugriffsstatistiken das Programm Piwik ein.

Besuche und Aktionen auf dieser Webseite werden statistisch erfasst und ausschließlich anonymisiert gespeichert.