Tom Strohschneider 30.12.2015 / Kommentare

Eine Lücke

Tom Strohschneider über die SPD, Sozialdemokratie und die Linken

Die meisten Leute erkennen nicht, dass bei der SPD soziale Gerechtigkeit wieder einen größeren Platz einnimmt. Damit zeigen sie sich als gute Beobachter: Zwar hat die Partei von Sigmar Gabriel mit dem Mindestlohn und Änderungen bei der Rente einige soziale Karten in der Großen Koalition ausgespielt - ansonsten aber werden von der Partei wieder fröhlich jene schiefen »Mitte«-Töne angestimmt, die schon einmal den Soundtrack zur Entsorgung sozialdemokratischer Politik lieferten.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: