09.01.2016

Kramm soll IHK-Präsidentin werden

Die bisherige Vizepräsidentin der Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin, Beatrice Kramm, soll im März den Präsidenten Eric Schweitzer ablösen. Diesen Vorschlag habe Schweitzer am Freitag der IHK-Vollversammlung gemacht, sagte ein IHK-Sprecher. Schweitzers Amtszeit hätte eigentlich bis 2017 gedauert. Er ist seit März 2013 aber auch Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) und zudem gemeinsam mit seinem Bruder Axel Vorstandschef des Recyclingunternehmens Alba Group. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken