13.01.2016

80 000 Asylanträge in Frankreich 2015

Paris. In Frankreich haben im vergangenen Jahr knapp 80 000 Menschen einen Asylantrag gestellt. Nach Angaben der französischen Flüchtlingsbehörde Ofpra stieg die Zahl der Anträge damit im Vergleich zum Jahr 2014 um 22 Prozent. Der Generaldirektor der Behörde, Pascal Brice, sagte der Nachrichtenagentur AFP am Dienstag, 31,5 Prozent der Anträge seien bewilligt worden - im Jahr zuvor waren es 28 Prozent. Vorn lagen Anträge von Syrern (5200) und Sudanesen (5060) sowie von Schutzsuchenden aus Kosovo (4650). Brice zufolge wurden fast alle Anträge von Syrern, 97 Prozent, bewilligt. AFP/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken