Männer schießen mit Feuerwerkskörpern auf Asylunterkunft

Angreifer in Braunsbedra schreien rassistische Parolen / Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen Anschlag in Salzhemmendorf / Rassistische Schmierereien an Schule in Neu-Isenburg und Scheune in Schortewitz

In Braunsbedra im Saalekreis (Sachsen-Anhalt) haben drei Männer am Diestagabend Feuerwerkskörper in Richtung einer Asylunterkunft geschossen. Einer Polizeisprecherin zufolge attackierten sie die Unterkunft im Ortsteil Krumpa aus einem nahe gelegenen Gebäude heraus. Außerdem riefen die betrunkenen Männer fremdenfeindliche Sprüche. Verletzt wurde niemand. Der polizeiliche Staatsschutz des Reviers Saalekreis ermittelt. Gegen die Männer wurde Anzeige erstattet. Festgenommen wurden sie allerdings nicht.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: