Jan Brock 13.01.2016 / Inland

Wo Bürgerwehr draufsteht, ist oft Nazi drin

Immer mehr Menschen verbinden sich über Netzwerke und patrouillieren durch Orte / Gruppen oft von Nazis unterwandert

Sie spielen mit Ängsten und Sorgen. Versprechen Sicherheit und Schutz. Doch hinter den Bürgerwehren stecken simple Weltbilder, die nicht selten an rechtes Gedankengut anknüpfen - oder alle Türen nach rechts öffnen.

Sicherheit durch Zusammenhalt, das ist das Versprechen von Bürgerwehren. Wo die Polizei nicht mehr handelt und der Staat versagt, da sollen patrouillierende Bürger für Ordnung sorgen. Hinter diesem System steckt vorwiegend eins: Angst. Eine Angst, die nicht selten von rechtem Gedankengut beeinflusst wurde.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: