nd-Soliaktion

Träume teilen, um die Welt gerechter zu machen

Das Konzept des INKOTA-Projektpartners CAPRI in Nicaragua

Carmen Molina und Reynaldo Matus sind mit Freude bei der Sache.

Bis Mitte Dezember war INKOTA-Projektreferent Willi Volks auf Projektreise in Nicaragua und hat für die nd-Leserinnen und -Leser direkt aus der Hauptstadt Managua berichtet, wo er die Organisation CAPRI besucht hat, deren »Stadtgärten gegen den Hunger« INKOTA seit drei Jahren unterstützt.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: