16.01.2016

20. Januar 1961

John F. Kennedy wird als 35. Präsident der USA vereidigt. Das mit 43 Jahren bis dahin jüngste Staatsoberhaupt, das mit dem Slogan »Lasst uns dieses Land wieder in Bewegung bringen« die Wahl gewann, ruft in seiner Antrittsrede die Landsleute auf: »Frage nicht, was Dein Land für Dich tun kann, sondern, was Du für Dein Land tun kannst.« In seine Amtszeit fallen die Kubakrise, der Bau der Berliner Mauer, der Beginn der bemannten Raumfahrt und die Eskalation des Vietnamkriegs. Foto: dpa/picture-alliance

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken