19.01.2016

Streiks in Griechenland gegen Rentenreform

Athen. Aus Protest gegen ein neues Rentenreformgesetz und neue Steuern wollen Landwirte von Mittwoch an wichtige Straßenverbindungen in Griechenland mit ihren Traktoren sperren. »Es geht nicht anders. Wir können nicht mehr zahlen«, sagte Ioannis Vaggos, Präsident des Landwirte-Verbandes der Region Livadeia, am Montag im griechischen Rundfunk. Am Mittwoch und Donnerstag wollen auch die Gewerkschaften der Seeleute streiken. Damit könnte der Fährverkehr zusammenbrechen. Am 4. Februar plant die Gewerkschaft der Staatsbediensteten einen Ausstand. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken