»Die Menschen lernten, indem sie kämpften«

Ein Kämpfer der zivilen Verteidigungseinheiten (YPS) berichtet vom Widerstand der Kurden gegen die Angriffe der Türkei und den Kampf um ihre Autonomie

Als die türkischen Soldaten zum ersten Mal angriffen, wie war da die Verteidigung Ihres Bezirkes organisiert? Wie haben Sie reagiert, welche Maßnahmen wurden getroffen?
Die Idee der Autonomie, die wir verteidigen, besteht darin, dass Menschen sich selbst regieren wollen. Das ist eine natürliche Idee: sich selbst zu regieren und sich selbst zu verteidigen. Wenn man sich Kurdistan und seine Geschichte betrachtet, sieht man, dass hier eine Menge Kriege stattgefunden haben und das kurdische Volk immer unter diesen Kriegen gelitten hat. Die Zeit ist gekommen zu sagen: Schluss damit. Und dieses »Schluss damit« begann mit der PKK.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: