20.01.2016

Lesung zu Itzik Manger

Am 28. Januar wird die Malerin und Autorin Efrat Gal-Ed ihre unlängst im Suhrkamp Verlag erschienene Biografie des Dichters Itzik Manger in der Akademie der Künste vorstellen. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Die Autorin wird aus ihrem Buch »Niemandssprache. Itzik Manger - ein europäischer Dichter« lesen. Gal-Ed will Leser und Hörer mit einem der größten Dichter jiddischer Sprache bekannt machen. Zusammen mit Hanns Zischler stellt Gal-Ed ihr Werk vor. nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken