Franziska Brantner 21.01.2016 / Kolumnen

Wider die Polarisierung

Franziska Brantner fordert ein unabhängiges und demokratisch legitimiertes Gremium zur Kontrolle der EU-Grundwerte

Immerhin hat sich der Ton wieder beruhigt zwischen Warschau und manchen EU-Partnern. Polterer halten sich nun zurück. Das Problem besteht indes fort. Die PiS-Regierung treibt ihre »Reformen« voran.

Immerhin hat sich der Ton wieder beruhigt zwischen Warschau und manchen EU-Partnern. Parlamentspräsident Martin Schulz, der in unverantwortlicher Form noch kürzlich vor einer »Putinisierung« Polens warnte, machte am Dienstag einen Diener vor Ministerpräsidentin Beata Szydlo bei deren Besuch in Straßburg. Auch andere Polterer halten sich nun zurück.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: