Schnellsuche

Suchen auf neues-deutschland.de:

Roberto J. De Lapuente 21.01.2016 / Der Heppenheimer Hiob

Ein unvergleichlich toller Typ

Fremde sind faul, arglistig und ungebildet. Sie haben keinerlei Respekt, stehlen und provozieren. Sie spielen mit »unseren Frauen« und nehmen sie sich ohne sie zu fragen. Wenn deutsche Werte überhaupt was bedeuten, dann sich durch Schlechtmachen anderer aufzupolieren.

Letzte Woche endete diese Kolumne damit, dass sie meinen seligen alten Herrn einst zum Vater eines Analphaten gemacht hatten. Das ist ein gutes altes Vorurteil, dass hier lebende Ausländer in ihren Herkunftsländern keine anständige Schulbildung genossen hätten. Mein Vater galt natürlich auch als fauler Geselle, arbeitete jedoch bis er mit fast 63 Jahren starb in Tag-, Spät- und Nachtschichtrhythmus. Wieviele ihm nachsagten, dass er stahl, weiß ich natürlich nicht. Dass er aber anständige deutsche Mädchen zu Sex zwingen würde, das dürften auch viele geglaubt haben. Südländer halt, bei denen geht es eh immer nur um das eine. In den Jahren vor seinem Tod war er rehabilitiert. Jetzt überzog man andere Nationalitäten und Ethnien mit Vorurteilen. Der Spanier hatte als Feindbild abgewirtschaftet. Er war langweilig geworden, weil er wie ein Deutscher mit dunklerem Teint und mit späteren Abendbrotzeiten war. Jetzt gab es Türken, Albaner und Russen. Und die waren allesamt faul, arglistig und nicht gut gebildet. Außerdem wollten sie nur deutschen Frauen ins Bett kriegen und ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Empfehlen bei Facebook, Twitter, Google Plus

Schreiben Sie einen Kommentar

Über diesen Blog

Der Heppenheimer Hiob

Sozial- und Rechtsstaat brechen zusammen. Gesellschaftlicher Zusammenhalt war einmal. Marktkonformität wird als Demokratie verkauft. Hiobsbotschaften sind Zeitgeist. Dieser Blog wird auch nichts daran ändern. Der Autor kennt das schon.

BloggerInnen

Blogs-Übersicht

Werbung:

Werbung:

Hinweis zum Datenschutz: Wir setzen für unsere Zugriffsstatistiken das Programm Piwik ein.

Besuche und Aktionen auf dieser Webseite werden statistisch erfasst und ausschließlich anonymisiert gespeichert.