Krieg in der Türkei: Block der Erdogan-Kritiker wächst

Vor deutsch-türkischen Regierungsgesprächen: Aufrufe gegen Repression, Menschenrechtsverletzungen und den Krieg gegen die Kurden / Proteste am Freitag in Berlin: »Not Welcome, Mr. Davutoglu«

Berlin. Krieg gegen die eigene Bevölkerung, Repression gegen Kritiker und die Opposition, Verfolgung der Kurden: Vor den deutsch-türkischen Regierungskonsultationen wächst in der Bundesrepublik das Lager der Kritiker des Erdogan-Regimes. Nicht nur Linkspartei und Grüne kritisierten den Türkei-Kurs der Bundesregierung und verlangten angesichts des Krieges im Südosten und der Repression des Regimes ein Ende der »Komplizenschaft mit Erdogan«.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: