Essener SPD ruft zu »Lichtermarsch« gegen Flüchtlingsheim auf

»Schämt Euch, Genossen«: Empörung über Aufruf im Internet / Ortsvereine wollen gegen »ungerechte Verteilung« von Asylbewerbern protestieren / Kritik auch von Linken und Grünen

Berlin. Ein Aufruf aus Ortsvereinen der Essener SPD zu einem Aufmarsch gegen neue Flüchtlingsunterkünfte unter dem Motto »Genug ist Genug« sorgt für Empörung. Der Bundesgeschäftsführer der Linkspartei, Matthias Höhn, sagte, wenn die SPD gegen Flüchtlinge mobilisiere, gelte in der Tat »genug ist genug«.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: