Ulrich Heyden, Moskau 28.01.2016 / Ausland

Russische Trucker streiken gegen die Maut

Regierung will an Abgabe festhalten, berät aber über die Abschaffung der Kfz-Steuer für Lastkraftwagen

Die Trucker auf Streikposten am Nordrand Moskaus sind trotz der Winterkälte gut gelaunt. Russische Fernfahrer stehen seit Wochen auf Streikposten in Moskau. Sie trotzen einer neuen Maut und der Kälte.

Die Trucker auf Streikposten am Nordrand Moskaus sind trotz der Winterkälte gut gelaunt. Wer sich mit den Streikenden in Ruhe unterhalten will, geht am besten in ihre Küche auf einem Lkw. Draußen rauscht der Verkehr auf der Autobahn nach St. Petersburg. Immer wieder hört der Generator auf zu arbeiten. Dann ist es auch in der Küche dunkel.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: