nd-Dossier: #ThisIsACoup

nd-Dossier: #ThisIsACoup

Folgt nach dem griechischen Frühling ein »deutscher Herbst«? Ein neues Dossier der Tageszeitung »neues deutschland« bietet auf 72 Seiten ausführlichen Lesestoff zur aktuellen Situation in der Griechenland-Krise. Neben einer detaillierten Chronologie vom Zeitpunkt des Abbruchs der Gespräche über ein zweites Kreditprogramm (26. Juni) bis zur Parlamentsabstimmung in Athen über ein zweites Paket Gläubiger-Auflagen (20. Juli) gibt es ein großes aus dem »New Statesmen« übernommenes Interview mit Varoufakis, eine Vielzahl von Dokumenten (Schäuble-Papier, Brüssel-Abschlussdokument, Rede Tsipras EP/2, IWF-Schuldentragfähigkeitsanalyse etc…). Breiten Raum werden die...
3.50 €
Vio.Me Seife

Vio.Me Seife

Die Vio.Me-Seife wird von Arbeitern einer besetzten griechischen Fabrik hergestellt. Um dieses selbstverwaltete Projekt aktiv zu unterstützen, hat neues deutschland sich entschlossen, die Seife zu vertreiben. Die Vio.Me-Seife wird auf natürlicher Basis und ohne Zusatz von Duftstoffen hergestellt. Zutaten: Olivenöl, Kokosöl, Rizinusöl und Mandelöl Der Erlös des Verkaufs fließt zu 100% zurück in das Vio.Me-Kollektiv und unterstützt die ArbeiterInnen der Fabrik. Siehe auch: (24.02.2015) Solidarität ist eine Seife Seit zwei Jahren produzieren die Arbeiter von VIO.ME selbstverwaltet in ihrer besetzten Fabrik in Thessaloniki (25.02.2015) Alle wolle...
2.80 €
Mosekunds Merkzeugkasten

Mosekunds Merkzeugkasten

Wolfgang Hübners Kultkolumnen - er ist ein Nachfahr von Brechts Herrn Keuner - Herr Mosekund. Sehr verwundert, sehr eigensinnig flaniert er durch den Alltag, blickt wie ein Fremder auf die Welt, wie ein Kind, wie einer, dem die Fragen wichtiger sind als die Antworten. Wolfgang Hübner hat einen modernen Eulenspiegel geschaffen, dessen Erlebnisse Witz haben, dessen Erfahrungen Wahrheit befördern und dessen Erkenntnisse Weisheit besitzen. »Starkes Indiz: Jeden Tag, wenn Herr Mosekund die Zeitung aufschlug, suchte er zuerst die Seite mit den Todesanzeigen. Besonders zufrieden war er, wenn er sich nicht selbst entdeckte. Sehr schön, dachte er dann immer, ich trä...
9.99 €
Bescheidener Vorschlag zur Lösung der Eurokrise

Bescheidener Vorschlag zur Lösung der Eurokrise

Ein New Deal für Europa Nach dem spektakulären Regierungswechsel in Griechenland ist die Aufregung in Europa groß - im Zentrum der Diskussionen stehen der neue griechische Finanzminister Yanis Varoufakis und die wirtschaftlichen Verhandlungen, die über die Zukunft Europas entscheiden werden. Doch was will Yanis Varoufakis wirklich? In diesem Debattenbuch analysieren er und seine Co-Autoren die Ursachen der Eurokrise und machen konkrete Vorschläge zu ihrer Lösung. Sie benennen vier eng zusammenhängende Faktoren: - Die Bankenkrise - Die Schuldenkrise - Die Investitionskrise - Die soziale Krise Für jedes dieser Probleme schlagen die Autoren pragmatische Lösungen...
5.00 €
Der Ausverkauf

Der Ausverkauf

Beilage im »nd« vom 27. Juni 2015 Die Einführung der D-Mark in der damals noch existierenden DDR Anfang Juli 1990 markierte das eigentliche Ende dieses Staates: Das »neue Geld« war Teil jener Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion, welche die Verhältnisse der Bundesrepublik schlagartig in den Osten übertrug: In der Kaufhalle gab es plötzlich Lätta, aber die »volkseigenen« Betriebe gingen an die Treuhand, Märkte brachen weg. Welche Folgen das hatte? Eine Bilanz 25 Jahre danach.   Inhalt der Beilage: »Wir waren doch nicht naiv« Ex-Treuhand-Sprecher Schöde über den Ruf des Vaterlandes, Zynismus und ein beschissenes Gefühl Als die D-Mark die DD...
3.50 €

Hinweis zum Datenschutz: Wir setzen für unsere Zugriffsstatistiken das Programm Piwik ein.

Besuche und Aktionen auf dieser Webseite werden statistisch erfasst und ausschließlich anonymisiert gespeichert.