Fliegerkosmonauten (DVD)

"Grüßt die kühnen Weltraumflieger, alle Kinder lieben sie. Kosmonauten, Himmelssieger - eure Taten vergisst man nie." hieß es in einem DDR-Kinderlied.
Unter den sozialistischen Helden nahmen sie einen ganz vorderen Platz ein. Der Griff zu den Sternen gehörte zum mythischen Grundbestand eines gesellschaftlichen Großprojekts, das es bei der Befreiung eines Planeten nicht bewenden ließ. Und so flogen zehn Kosmonauten, je einer für jeden sozialistischen Staat, in die Galaxie. Eine gescheiterte Utopie, eng verbunden mit der Erfüllung eines uralten Traumes?

Die Regisseurin des Films lässt die Frage offen und unseren Helden ihre Würde. Sie beleuchtet politische Hintergründe, rekapituliert mit umfangreichem Archivmaterial den Geist jener Zeit und fragt, was aus den Helden von einst geworden ist.

Regie: Marian Kiss
Laufzeit: ca. 87 Min.

Preis: 11.95 Euro

Hinweis zum Datenschutz: Wir setzen für unsere Zugriffsstatistiken das Programm Piwik ein.

Besuche und Aktionen auf dieser Webseite werden statistisch erfasst und ausschließlich anonymisiert gespeichert.