Suchen im nd-Shop:

Detailsuche für Bücher

Der Hauptmann von Köpenick (DVD)

Literaturverfilmung von 1997

Eine auf einer wahren Begebenheit beruhende Groteske von Carl Zuckmayer.
Der Schuster Wilhelm Voigt, der bereits sein halbes Leben im Gefängnis verbracht hat, wird entlassen und möchte nun ein ehrliches Dasein bestreiten. Doch als "Ex-Knacki" ohne Pass und gültige polizeiliche Anmeldung ist seine Arbeitssuche im preußischen Berlin schier aussichtslos. Schon bald gerät er in den Teufelskreis der Bürokratie, denn: Ohne Anmeldung gibt es keine Arbeit und ohne Arbeit keine Anmeldung. Seine redlichen Versuche, ein anständiges Leben zu führen, enden schließlich wieder hinter Gittern.
Doch auch nach seiner Entlassung geht der Spießrutenlauf wieder von vorne los. Wilhelm Voigt ersteht in einem Trödelladen eine Uniform und rekrutiert als "Hauptmann von Köpenick" kurzerhand einen Trupp Soldaten, mit denen er das Rathaus besetzt, um endlich einen gültigen Pass zu erhalten.
In der auf einer wahren Begebenheit beruhenden Groteske Carl Zuckmayers über Bürokratie und Autoritätsglauben zur Zeit des Wilhelminischen Kaiserreichs glänzt Harald Juhnke in seiner Paraderolle!

Regie: Frank Beyer
Drehbuch: Wolfgang Kohlhaase

Mit: Harld Juhnke, Rolf Hoppe, Udo Samel, Katharina Thalbach, Elisabeth Trissenaar, Hermann Beyer, Reimar Johannes Baur, Hark Bohm, Matthias Günther, Reiner Heise, Jürgen Hentsch u.a.

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1997
Länge: 99 Min + 45 Min. Bonus

Bonus: Deutsche Lebensläufe: Carl Zuckmayer,
Hörfilmfassung,
20-seitiges Booklet

19.99 €

Buch dabei - versandkostenfrei!
Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Besuchen Sie uns!

Franz-Mehring-Platz 1,
Berlin-Friedrichshain
Karte bei Google-Maps

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr

Preise inkl. gesetzl. MWSt., zzgl. Versandkosten. Bestellungen innerhalb Deutschlands ab 20 € versandkostenfrei!

Werbung:

Werbung: