Termine

  • nd mittendrin

    »Zu Kreuze kriechen kann ich nicht«

    Walter Janka, die DDR und die Wende: Paul Werner Wagner im Gespräch mit Annekatrin Bürger, Dr. Friedrich Wolff, Thomas Grimm und Heike Schneider Zwölf Tage vor dem Fall der Mauer, am 28. Oktober 1989, kommen Walter Jankas Memoiren «Schwierigkeiten mit der Wahrheit» im Deutschen Theater in Berlin auf die Bühne – gelesen von Ulrich Mühe. Die Schlange der Wartenden reicht bis zur Friedrichstraße, die Lesung wird mit Lautsprechern auf die Str... Mehr
    28. Oct 2014
    18:30 Uhr
  • nd im Club

    nd-Filmclub: »Die Architekten« (DEFA 1990)

    Der Film erzählt die Geschichte eines Projekts: Junge Architekten sollen für ein riesiges Neubaugebiet ein gesellschaftliches Zentrum entwerfen. Für alle ist es nach Jahren der Routine die erste wirkliche Chance. Daniel hat sich diese Truppe, ehemalige Studienfreunde, selbst zusammensuchen dürfen – wie die glorreichen Sieben. Kino, vietnamesisches Restaurant, Eisdiele, Ecken zum Rumlungern, begrünte Dächer, Zusammenspiel von Natur und Kunst – ... Mehr
    Tip der Redaktion
    29. Oct 2014
    18:00 Uhr
  • nd mittendrin

    Es war wie Glas zwischen uns - Die Geschichte von Mary und Kurt Tucholsky

    Die Beziehung von Kurt Tucholsky und Mary Gerold war sowohl Liebesgeschichte als auch Tragödie. Er, unstet, widersprüchlich, oft depressiv, ging immer wieder eigene Wege. Erst als sein Lebenswille erlosch, sprach er es aus: Er hat nur einmal wirklich geliebt – Mary, die 1924 seine zweite Ehefrau wurde und von der er seit 1928 getrennt lebte. Klaus Bellin ist Kritiker und Publizist. Nach Studium der Germanistik und Geschichte arbeitete er... Mehr
    29. Oct 2014
    19:30 Uhr
  • nd mittendrin

    25 Jahre danach: Wie lebt es sich in Ost und West?

    Öffentliches Fachgespräch zum «Sozialreport 2014» mit Dr. Reinhard Liebscher, Sozialwissenschaftliches Forschungzentrum Berlin-Brandenburg Wie fühlen sich die BürgerInnen 25 Jahre nach der Wende in Ost und West und was denken sie über die Einheit. Welche Erwartungen gingen in Erfüllung, welche nicht? Vorstellung einer Studie zum Stand des Vereinigungsprozesses. Kontakt: Cornelia Hildebrandt, hildebrandt@rosalux.de, Tel. 030 44310-16... Mehr
    30. Oct 2014
    11:00 Uhr
  • nd mittendrin

    Die Übergangsgesellschaft

    Theaterstück von Volker Braun. Mitschnitt der Uraufführung im Maxim Gorki Theater 1988. Mit einer Einführung von Hans-Dieter Schütt Volker Braun hat die klassische russische Tragikomödie «Drei Schwestern» von Anton Tschechow über die Träume vom besseren Leben in die Endzeit der sozialistischen Ordnung versetzt – und Thomas Langhoffs legendäre Inszenierung wurde zum umjubelten Präzedenzfall einer rücksichtslos kritischen Bestandsaufnahme d... Mehr
    30. Oct 2014
    19:00 Uhr
  • nd mittendrin

    nd-Reisemesse: Mit Links durch die Welt!

    2015 feiern wir mit Ihnen 25 Jahre nd-Leserreisen. Zum Jubiläum erhalten Sie auf 25 ausgewählte Reisen 3% Rabatt. Besuchen Sie unsere Reisemesse Sonntag, 2. November . 11 – 17 Uhr Unsere Partner erwarten Sie mit einem umfangreichen Angebot an Reisen. Nehmen Sie teil an unserer großen Verlosung von Reisegutscheinen und gewinnen Sie einen Aufenthalt im Maritim Hafenhotel Rheinsberg! nd-Leserreisen, Herr Diekert Tel.: (030) 29 78–... Mehr
    02. Nov 2014
    11:00 bis 17:00 Uhr
  • nd mittendrin

    9. nd-Schachgala »Königinnen gegen Prinzen«

    Mit: Walentina Gunina (Russland) Matthias Blübaum (Deutschland) Elisabeth Pähtz (Deutschland) Dennis Wagner (Deutschland) Die mehrfachen Siegerinnen der vormals den Damen vorbehaltenen Turniere von neues deutschland, die russische Olympiasiegerin und Europameisterin Walentina Gunina sowie die ehemalige Junioren-Weltmeisterin und langjährige deutsche Nr. 1, Elisabeth Pähtz, duellieren sich bei der diesjährigen Auflage mit den beid... Mehr
    06. Nov 2014
    15:00 bis 20:30 Uhr
  • nd mittendrin

    »Die Ritter der Tafelrunde« – Antizipation des Endes der DDR?

    Salon-Gespräch mit Christoph Hein Moderation: Gunnar Decker 12. April 1989. Am Dresdner Staatsschauspiel wird ein Stück uraufgeführt, welches das Ende der DDR zu antizipieren scheint: «Die Ritter der Tafelrunde» von Christoph Hein, neben Christa Wolf, Volker Braun und Heiner Müller einer der einflussreichsten Autoren der DDR. In der Regie von Klaus Dieter Kirst setzen Schauspieler wie Peter Herden und Rudolf Donath einen Text in Szene, ... Mehr
    06. Nov 2014
    18:00 Uhr
  • nd mittendrin

    »Das Ende der SED – Die letzten Tage des Zentralkomitees der SED«

    Spielfassung von theater 89 Musik: Jörg Huke Unter dem Druck anhaltender Massenproteste und einer massiven Ausreisewelle entmachteten Politbüro und Zentralkomitee der SED am 17. und 18. Oktober 1989 Generalsekretär Erich Honecker. Doch statt der erhofften Stabilisierung der Macht unter Thronfolger Egon Krenz begann der rapide Zerfall der Partei. Tonmitschnitte der letzten Sitzungen des SED-Zentralkomitees, die zu DDR-Zeiten strengster G... Mehr
    22. Nov 2014
    19:00 Uhr
  • nd im Club

    nd-Filmclub: »Winter adé« (DEFA-Dokumentarfilm 1988)

    Eine Bahnreise quer durch die DDR, im letzten Jahr ihres Bestehens: Auf ihrer Fahrt von der Industrie- und Bergarbeiterstadt Zwickau in Sachsen, aus deren Nähe Helke Misselwitz stammt, in den Norden, bis an die Ostsee, trifft die Regisseurin Frauen verschiedenen Alters und unterschiedlicher sozialer Prägung. Die Landschaften und Architekturen Ostdeutschlands, gefilmt in strengem Schwarzweiß, bilden den Hintergrund. Die Frauen erzählen von ihre... Mehr
    Tip der Redaktion
    26. Nov 2014
    18:00 Uhr
  • nd mittendrin

    »Wir brechen unwiderruflich mit dem Stalinismus als System«

    Konferenz aus Anlass des 25. Jahrestages des ausserordentlichen Parteitags der SED/PDS im Dezember 1989 Mit Michael Brie, Ellen Brombacher, Daniela Dahn, Dagmar Enkelmann, Valentin Falin, Gregor Gysi, Dieter Klein, Hans Modrow, Matthias Platzeck, Rolf Reißig, Heinz Vietze und anderen. Der Außerordentliche Parteitag der SED/PDS war sowohl in der Geschichte der SED als auch in der Entstehungsgeschichte der PDS ein singuläres Ereignis. Ers... Mehr
    27. Nov 2014
    bis 28. Nov 2014
  • nd im Club

    nd-Filmclub: »Die Mauer« (DEFA-Dokumentarfilm 1990)

    Jürgen Böttcher erhielt für seinen Film „Die Mauer“ 1991 den Europäischen Filmpreis „Felix“ für den besten Dokumentarfilm Europas und 1992 das Filmband in Gold für sein Lebenswerk. Der Filmregisseur, auch als Maler „Strawalde“ bekannt, drehte 1989/1990 seine persönlichen Impressionen von den letzten Tagen der Berliner Mauer. Er zeigt geschichtsträchtige Schauplätze wie den Potsdamer Platz, den Reichstag und das Brandenburger Tor, aber auch sti... Mehr
    Tip der Redaktion
    17. Dez 2014
    18:00 Uhr