Termine

  • nd mittendrin

    Degrowth – Konferenz für ökologische Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit

    Auf der Degrowth-Konferenz stehen konkrete Schritte für eine Gesellschaft jenseits von Wachstumszwängen im Mittelpunkt. Die Konferenz bietet einen Raum für wissenschaftliche Debatten, den Austausch zwischen Aktivist_innen und wirtschaftlichen Pionier_innen sowie künstlerische Ansätze zum Thema. Es werden aktuelle Forschungsergebnisse sowie konkrete Projekte und Politikvorschläge vorgestellt, ausprobiert und diskutiert. Die Degrowth-Konferenz 2... Mehr
    02. Sep 2014
    bis 06. Sep 2014
  • nd mittendrin

    Die Nachnutzung des Flughafens Tegel

    +++ Zukunftsraum Flughafen Tegel +++ Smart City. Urban Tech Republic +++ Masterplan TXL +++Die Nachnutzung des Geländes beflügelt die Phantasie und beschäftigt Planer und Öffentlichkeit seit 2008. Am 30. April 2013 hat der Senat den Masterplan TXL beschlossen, der den unter dem rot-roten Senat eingeleiteten Entwicklungsprozess zusammenfasst und verbindlicher macht. Er bestätigt die im Planungsdialog herbeigeführte breite stadtgesellschaftliche un... Mehr
    Tip der Redaktion
    04. Sep 2014
    16:00 bis 21:00 Uhr
  • nd mittendrin

    Weltweite Lesung für Edward Snowden

    Das internationale literaturfestival berlin (ilb) ruft alle Menschen, Institutionen, Schulen und Medien, denen Freiheit und Bürgerrechte wichtig sind, zur Teilnahme an einer weltweiten Lesung für Edward Snowden am 8. September 2014 auf. Vorgetragen werden Texte zum Thema Überwachung. Gelesen wird: eine Textauswahl aus Verlautbarungen Edward Snowdens und Texte der Autoren des Friedrichshainer Autorenkreises und der Lesebühne der Kulturen ... Mehr
    Tip der Redaktion
    08. Sep 2014
    18:30 Uhr
  • nd unterwegs

    Pressefest der l'Humanité

    Das weltweit größte linke Fest - Fête de l'Humanité - ein riesiges Spektakel von Politik, Kultur und Kulinarischem, vereint über eine Million Menschen.

    Bericht vom letzten Jahr:
    Hunderttausende bei l'Humanité-Pressefest
    Tip der Redaktion
    12. Sep 2014
    12:00 Uhr
    bis 14. Sep 2014
    18:00 Uhr
  • nd im Club

    nd-Filmclub: »Der Fall Gleiwitz« (DEFA 1961)

    Im oberschlesischen Gleiwitz nahe der polnischen Grenze wird von den Nazis in der Nacht vom 31. August zum 1. September 1939 der Überfall auf den deutschen Rundfunksender inszeniert, um vor der Weltöffentlichkeit den Überfall auf Polen zu rechtfertigen. Beauftragt damit ist SS-Hauptsturmführer Naujoks. Polnisch sprechende Volksdeutsche aus der SS-Fechtschule spielen die polnischen Angreifer. Ein deutscher KZ-Häftling, in polnische Uniform gekl... Mehr
    Tip der Redaktion
    17. Sep 2014
    18:00 Uhr
  • nd mittendrin

    Anna Seghers – Ein Porträt

    Anna Seghers (1900-1983) gehört zu den bedeutendsten Erzählerinnen des 20. Jahrhunderts. Als Jüdin und Kommunistin musste sie 1933 vor den Nazis fliehen. Nach dem Exil in Frankreich und Mexiko entschied sie sich für die DDR und geriet im Kalten Krieg zwischen die Fronten. Ihr berühmter Roman „Das siebte Kreuz“ prägte Generationen. Wilhelm von Sternburgs Porträt eröffnet einen neuen Zugang zum Leben und zu den besten Werken Anna Seghers‘. ... Mehr
    17. Sep 2014
    19:30 Uhr
  • nd mittendrin

    Fest der Linken

    Das diesjährige Fest der Linken startet am 19. September mit einer Ausstellung zum Wirken Lothar Biskys und einer szenischen Lesung sowie einer Podiumsdiskussion im Karl-Liebknecht-Haus. Das "neue deutschland" präsentiert die diesjährige Verleihung des Kabarettpreises DER EDDI 2014 im Pfefferberg-Theater Berlin. Am Folgetag gibt es jede Menge spannender politischer und kultureller Veranstaltungen: u.a. im BABYLON und auf zwei Bühnen rund... Mehr
    Tip der Redaktion
    19. Sep 2014
    bis 20. Sep 2014
  • nd unterwegs

    nd-Herbstwanderung

    Rund um den Orankesee Die Strecke durch eigentlich dicht besiedeltes Berliner Gebiet besticht durch erstaunlich viel grüne und idyllische Fleckchen. Start: 21. September von 8 bis 11 Uhr am Berliner S-Bahnhof Blankenburg Die Strecke führt wahlweise über acht, elf oder 14 Kilometer durch Kleingartenanlagen, zwischen Wiesen und Feldern hindurch, am Fließgraben entlang und auch an einem Tonstich vorbei zum Biergarten Orankesee.... Mehr
    Tip der Redaktion
    21. Sep 2014
    08:00 Uhr
  • nd im Club

    nd-Filmclub: »Betrogen bis zum jüngsten Tag« (DEFA 1957)

    1941 kurz vor dem Überfall auf die Sowjetunion. Die drei deutschen Soldaten Wagner, Lick und Paulun erhalten für gute Schießleistungen Sonderurlaub. An einem See schießen sie auf einen Reiher. Als sie den vermeintlich getroffenen Vogel aufheben wollen, bemerken sie, dass sie die Tochter ihres Hauptmanns tödlich getroffen haben. Lick, Sohn eines SS-Generals, informiert seinen Vater über den Vorfall. Skrupellos trifft dieser Vorkehrungen, seinen... Mehr
    Tip der Redaktion
    01. Oct 2014
    18:00 Uhr
  • nd mittendrin

    Demonstration gegen TTIP, CETA und TiSA

    Anlass: europäischer Aktionstag

    Die laufenden Verhandlungen der EU zu den geplanten Freihandels- und Investitionsschutzabkommen mit den USA (TTIP), Kanada (CETA) und weiteren Ländern (TiSA) stehen für eine undemokratische Politik, die nur den Interessen großer Konzerne dient. Daher ruft attac am europäischen Aktionstag dazu auf, diese Verträge zu stoppen.

    11. Oct 2014
    13:00 Uhr
  • nd im Club

    nd-Filmclub: »Die Architekten« (DEFA 1990)

    Der Film erzählt die Geschichte eines Projekts: Junge Architekten sollen für ein riesiges Neubaugebiet ein gesellschaftliches Zentrum entwerfen. Für alle ist es nach Jahren der Routine die erste wirkliche Chance. Daniel hat sich diese Truppe, ehemalige Studienfreunde, selbst zusammensuchen dürfen – wie die glorreichen Sieben. Kino, vietnamesisches Restaurant, Eisdiele, Ecken zum Rumlungern, begrünte Dächer, Zusammenspiel von Natur und Kunst – ... Mehr
    Tip der Redaktion
    29. Oct 2014
    18:00 Uhr
  • nd im Club

    nd-Filmclub: »Winter adé« (DEFA-Dokumentarfilm 1988)

    Eine Bahnreise quer durch die DDR, im letzten Jahr ihres Bestehens: Auf ihrer Fahrt von der Industrie- und Bergarbeiterstadt Zwickau in Sachsen, aus deren Nähe Helke Misselwitz stammt, in den Norden, bis an die Ostsee, trifft die Regisseurin Frauen verschiedenen Alters und unterschiedlicher sozialer Prägung. Die Landschaften und Architekturen Ostdeutschlands, gefilmt in strengem Schwarzweiß, bilden den Hintergrund. Die Frauen erzählen von ihre... Mehr
    Tip der Redaktion
    26. Nov 2014
    18:00 Uhr
  • nd im Club

    nd-Filmclub: »Die Mauer« (DEFA-Dokumentarfilm 1990)

    Jürgen Böttcher erhielt für seinen Film „Die Mauer“ 1991 den Europäischen Filmpreis „Felix“ für den besten Dokumentarfilm Europas und 1992 das Filmband in Gold für sein Lebenswerk. Der Filmregisseur, auch als Maler „Strawalde“ bekannt, drehte 1989/1990 seine persönlichen Impressionen von den letzten Tagen der Berliner Mauer. Er zeigt geschichtsträchtige Schauplätze wie den Potsdamer Platz, den Reichstag und das Brandenburger Tor, aber auch sti... Mehr
    Tip der Redaktion
    17. Dec 2014
    18:00 Uhr