Termine

  • nd mittendrin

    Brücken zu einer ökologisch verantwortlichen Wirtschaftsweise in einer humanen Gesellschaft.

    Werden Kapitalstrategien mit gewerkschaftlichem Segen umgesetzt? Oder können diese Partizipationsormen emanzipatorische Bestrebungen langfristig unterstützten? Jürgen Klippert widmet sich u.a. diesen Fragestellungen In einem Impulsvortrag, an den sich ein World Café zum Austausch kollektiven Wissens und kollektiver Intelligenz anschließt. Wird Arbeit schon deshalb humaner und ökologisch verantwortlicher geleistet, weil sie nicht b... Mehr
    22. Nov 2014
    10:00 Uhr
  • nd mittendrin

    »Das Ende der SED – Die letzten Tage des Zentralkomitees der SED«

    Spielfassung von theater 89 Musik: Jörg Huke Unter dem Druck anhaltender Massenproteste und einer massiven Ausreisewelle entmachteten Politbüro und Zentralkomitee der SED am 17. und 18. Oktober 1989 Generalsekretär Erich Honecker. Doch statt der erhofften Stabilisierung der Macht unter Thronfolger Egon Krenz begann der rapide Zerfall der Partei. Tonmitschnitte der letzten Sitzungen des SED-Zentralkomitees, die zu DDR-Zeiten strengster G... Mehr
    22. Nov 2014
    19:00 Uhr
  • nd im Club

    nd-Filmclub: »Winter adé« (DEFA-Dokumentarfilm 1988)

    Eine Bahnreise quer durch die DDR, im letzten Jahr ihres Bestehens: Auf ihrer Fahrt von der Industrie- und Bergarbeiterstadt Zwickau in Sachsen, aus deren Nähe Helke Misselwitz stammt, in den Norden, bis an die Ostsee, trifft die Regisseurin Frauen verschiedenen Alters und unterschiedlicher sozialer Prägung. Die Landschaften und Architekturen Ostdeutschlands, gefilmt in strengem Schwarzweiß, bilden den Hintergrund. Die Frauen erzählen von ihre... Mehr
    Tip der Redaktion
    26. Nov 2014
    18:00 Uhr
  • nd mittendrin

    Lesung: JAN KORTE – GEH DOCH RÜBER

    Feinste Beobachtungen aus Ost und West Als Linker, der aus dem Westen in den Osten ging, hatte Jan Korte allerlei zu lernen: Warum man im Osten sein 
Gegenüber mit Handschlag begrüßt - und im Westen besser darauf verzichtet. Dass der Bulli des Ostens B 1000 heißt und wie man die Herkunft eines Menschen an der Aussprache eines Vornamens erkennen kann. Nach zwei Legislaturperioden im Bundestag weiß er, dass der Antiko... Mehr
    26. Nov 2014
    19:00 Uhr
  • nd mittendrin

    »Wir brechen unwiderruflich mit dem Stalinismus als System«

    Konferenz aus Anlass des 25. Jahrestages des ausserordentlichen Parteitags der SED/PDS im Dezember 1989 Mit Michael Brie, Ellen Brombacher, Daniela Dahn, Dagmar Enkelmann, Valentin Falin, Gregor Gysi, Dieter Klein, Hans Modrow, Matthias Platzeck, Rolf Reißig, Heinz Vietze und anderen. Der Außerordentliche Parteitag der SED/PDS war sowohl in der Geschichte der SED als auch in der Entstehungsgeschichte der PDS ein singuläres Ereignis. Ers... Mehr
    27. Nov 2014
    bis 28. Nov 2014
  • nd mittendrin

    nd-Preisskat

    Skatfreunde aufgepasst!

    Am Freitag, dem 12. Dezember, findet das traditionelle Preisskat am Berliner Redaktionssitz von “neues deutschland” statt. Spielbeginn im Münzenbergsaal ist 18Uhr, der Spieleinsatz beträgt zehn Euro. Anmeldung und weitere Infos unter Tel.: 030/29781655 wochentags zwischen 9 – 15 Uhr oder per E-Mail an g.roth@nd-online.de

    Tip der Redaktion
    12. Dez 2014
    18:00 Uhr
  • nd im Club

    nd-Filmclub: »Die Mauer« (DEFA-Dokumentarfilm 1990)

    Jürgen Böttcher erhielt für seinen Film „Die Mauer“ 1991 den Europäischen Filmpreis „Felix“ für den besten Dokumentarfilm Europas und 1992 das Filmband in Gold für sein Lebenswerk. Der Filmregisseur, auch als Maler „Strawalde“ bekannt, drehte 1989/1990 seine persönlichen Impressionen von den letzten Tagen der Berliner Mauer. Er zeigt geschichtsträchtige Schauplätze wie den Potsdamer Platz, den Reichstag und das Brandenburger Tor, aber auch sti... Mehr
    Tip der Redaktion
    17. Dez 2014
    18:00 Uhr