Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Asylsuchende in DeutschlandPolitik

Flüchtlinge im Hungerstreik

Auf Gelände der Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber Sachsen-...

In Zeiten von Corona leiden besonders stark Schutzsuchende unter den Maßnahmen und Einschränkungen. Die Lebensbedingungen in der Landes-Aufnahmeeinrichtung (LAE) in Halberstadt in Sachsen-Anhalt sind vor diesem Hintergrund aus Sicht der Bewohner*innen untragbar geworden. »Die ganze letzte Woche gab es ...

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln

Corona-Pandemie

Studium in Gefahr

Der Verlust ihres Nebenjobs bringt viele Studierende in Existenznot / Soforthilfe gefordert

Von Jonas Wagner
Corona-AppPolitik

Europaweite App-Lösung in der Coronakrise

Unterschiedliche Apps sollen in der Coronakrise helfen, die Pandemieausbreitung zu stoppen. Von autoritär bis datenschutzkonform ist vieles denkbar. Was aber wird durchgesetzt?

Deutsche Wohnen enteignenBerlin

Volksbegehren Enteignung in Warteschleife

Nicht erst seit der Coronakrise: Das Gespenst der Enteignung geh...

Die Initiative »Deutsche Wohnen & Co enteignen« fühlt sich verschaukelt. Trotz gegenteiliger Ankündigungen ist das Volksbegehren immer noch in der rechtlichen Prüfung.

Corona in Geflüchtetenunterkünften

Lager in Angst

Geflüchtete in Sammelunterkünften sind dem Virus und Anfeindungen von außen schutzlos ausgesetzt

Von Dinah Rothenberg und Alexandra Kimel
CoronavirusPolitik

Die Normalität ist die Krise

epa04909939 Canadian author and climate change activist Naomi Kl...

Zurück zu einer Normalität »vor« der Coronavirus-Pandemie? Globalisierungskritikerin Naomi Klein erinnert daran, dass unsere Gegenwart schon vorher grundsätzlich krisenbehaftet war. Linke Bewegungen müssten daraus nun Konsequenzen ziehen.

Corona-MaßnahmenPolitik

Missstände werden noch sichtbarer

Wenige Bürger, viel Polizei – Horrorszenario für viele Linke in ...

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, werden auch autoritäre Maßnahmen getroffen. kritisch ist, dass dabei bestimmte Menschen mehr ins Raster solcher polizeilichen Maßnahmen fallen als andere.