ÜberwachungPolitik

Hintertüren und Trojaner für Verfassungsschutz

Onlinedurchsuchungen und Messengerüberwachung mittels Trojanisch...

Chatnachrichten mitlesen und Online-Durchsuchungen durfte das Bundesamt für Verfassungsschutz bisher nicht. Jetzt signalisiert die SPD Zustimmung für den Gesetzentwurf, der auch den Trojanereinsatz legitimiert.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

GrundrentePolitik

Grundrente unter dem Bedarf

Koalitionsgleichschritt: Jens Spahn und Hubertus Heil, die Bunde...

Lange hat das Gerangel in der Großen Koalition um die Grundrente gedauert - nun soll sie zu Jahresbeginn 2021 in Kraft treten. Übrig geblieben ist eine stark abgespeckte Variante mit einigen Unbekannten.

SteueroasenWirtschaft und Umwelt

Finanzoasen für anonyme Anleger

Der »Schattenfinanzindex 2020« zeigt: Trotz internationaler Maßnahmen gegen Finanzoasen bieten noch immer viele Staaten gute Möglichkeiten für Geldwäsche und Steuerhinterziehung.

Münchener Sicherheitskonferenz

Träume im Chaos

«Der Westen siegt!» und andere Merkwürdigkeiten von der Münchner Sicherheitskonferenz

Von René Heilig
Christine LieberknechtPolitik

Gefragte Helferin

Thüringens damalige Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (...

Vielleicht ist es der christliche Glaube, der Christine Lieberknecht und Bodo Ramelow verbindet. Beide schätzen sich und sie pflegen trotz unterschiedlicher Parteibücher den Kontakt. Wer ist Ramelows Kandidatin für die amtierende Ministerpräsidentenschaft?

Daniel FrahnSport

Playstation und falsche T-Shirts

Daniel Frahn nach dem ersten Spiel für Babelsberg

Seit fast zwei Wochen kickt Daniel Frahn beim linksorientierten Potsdamer Viertligisten. Sein Ex-Klub Chemnitzer FC hatte ihn wegen Neonazi-Kontakten rausgeworfen. Nun äußerte er sich vor der Presse.