/ Wirtschaft und Umwelt

Gewerkschaften planen Aktionen bei Germania

Frankfurt am Main. Der Fluggesellschaft Germania steht Ärger mit den Gewerkschaften des fliegenden Personals ins Haus. Die Vertretungen der Piloten und der Flugbegleiter haben in einer abgestimmten Aktion jeweils Tarifkommissionen für das Unternehmen gegründet, dessen Beschäftigte derzeit nicht nach Tarif bezahlt werden. Zur Abwehr möglicher arbeitsrechtlicher Repressalien sollen die Kommissionsmitglieder anonym bleiben, teilten die Gewerkschaften Vereinigung Cockpit und UFO mit. dpa/nd